500m unter der Erde

Am Samstag war es endlich soweit. Ich war schon sehr gespannt auf das Konzert im Erlebnisbergwerk Merkers, das 500 Meter unter der Erde stattfand. Außerdem hatte Andi Gnade mit mir Honk aus München und schenke mir zum Geburtstag ein Meet and Greet mit Anastacia vor dem Konzert. Ich wußte also, dass ich sie auf jeden Fall treffen würde, allerdings auch, dass der Platz in der ersten Reihe undenkbar war. So war es allerdings wesentlich stressfreier und nahm den Druck aus dem Tag.

weiterlesen

Mein 38. Geburtstag

Da dieses Jahr am 11.3. ein Anastacia Konzert 500 Meter unter der Erde stattfand, feierte ich heuer meinen Geburtstag am Donnerstag mit Allen die kommen konnten und wollten. Wie jedes Jahr hatte Andi frei und wir wollten eigentlich frühstücken gehen, allerdings machte mir eine Erkältung einen Strich durch die Rechnung und ich verschlief fast den ganzen Vormittag. Danach ging es an die Vorbereitungen. Zum Glück hatten Jana und ich am Mittwoch schon fleißig vorgearbeitet. Jana hatte Brownies und Buttermilchkuchen gebacken und ich die Gulaschsuppe für 20 Personen gekocht. So musste nun nur noch Tisch gedeckt und der Obstkuchen belegt werden, außerdem gab es noch drei verschiedene Dips für später und Baguette.  

weiterlesen

Wohnzimmerrenovierung

Ende Januar ist uns zufälligerweise eine Eckbank über den Weg gelaufen. Die haben wir bestellt, geliefert wird sie allerdings erst Anfang April. Dann kamen wir auf die Idee, dass wir eigentlich noch neu streichen könnten und in dem Zuge dessen und weil die Hasis doch ab und zu knabbern, wollte Andi Schlitze schlagen und alle Kabel in der Wand verlegen. Nachdem dann schon die Fernsehmöbel ausgeräumt und abgebaut waren, wollte Andi auch gleich eine neue Wohnwand. So entwickelte es sich zur Wohnzimmerrenovierung. Wir bezogen ausserdem die Essstühle neu, passend zur Bank, und kauften eine neue Wandtatoouhr. Die Kissen bekamen auch neue Bezüge und so ist nun alles im dezenten Grau Weiß. Sogar das gelbe Geschirr flog raus. Jetzt muss nur noch die Eckbank kommen und alles ist gut. 🙂

Eure Jandis

weiterlesen

Weiberfasching in Wintersdorf

In der gleichen Woche wie München fand am Donnerstag in Wintersdorf der Weiberfasching statt. Letztes Jahr war es ja erstaunlich lustig gewesen, deswegen hatten Michaela, Marion, Christiane und ich wieder beschlossen hinzugehen. Mit dabei waren auch noch Franzi und Petra mit weiteren Freundinnen.

weiterlesen

Zwei Honks in München

Da wir wussten, dass Anastacia Ende Februar im bayrischen Hof, auf einer Gala sein würde, beschlossen Stefanie und ich einen Ausflug nach München zu machen. Wir fuhren gemütlich in der Früh los und frühstückten sogar noch im Mc Donalds, ohne zu ahnen, dass Anastacia’s Flugzeug bereits Vormittags ankommen würde. So schafften wir es leider nicht mehr rechtzeitig zum Flughafen, um sie begrüßen zu können. Da ein Warten vor dem Hotel nun auch keinen Sinn mehr machte, da sie vermutlich schon drin war, gönnten wir uns erstmal einen Chai Latte im Starbucks, gefolgt von einem sehr leckeren Hamburger im Hard Rock Cafe.

weiterlesen

Seite 1 von 104

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén