Na ja, so einfach wie am Anfang gedacht war es dann doch nicht. Aber jetzt „rockt“ es so richtig.

Nach endlosen Stunden „rumdockern“ und dem starken Drang wieder alles hinzuschmeissen, gab es dann doch wieder Erfolgserlebnisse die mich weitermachen liesen.

Das größte Problem war der PHP Safe_mode. Bei der Bestellung des Webspaces bei net-housting.de hatte der Bestellassistent noch ganz unschuldig gefragt, ob ich den ON oder OFF haben möchte. Im Zuge totaler Unwissenheit darüber was das anrichten kann, habe ich einfach mal safe_mode=on bestellt. Klang ja auch gut. Tja ein Fehler wie sich herausstellte.

Ein weiteres Problem war dann die Speicherbegrenzung für PHP. Standard war 8,8 MB was leider schon nach kürzester Zeit nicht mehr ausreichte. Also habe ich net-housting gebeten doch noch ein bißchen mehr „rauszurücken“. Absolut Problemlos hatte ich ein paar Stunden später 20 MB. Dann noch die Größenbegrenzung für FTP Uploads von 2 auf 10 MB erhöhen lassen.

Also ich muss schon sagen Respekt an net-housting.de, die absolut problemlos und zeitnah auf meine Wünsche eingegangen sind!!

Also nun läuft WordPress 2.0.4 mit dem K2 Theme (etwas angepasst von mir)

und folgende Plugins:

  • Exec-PHP
  • Das Plugin erlaubt es beliebigen PHP Code in Blogs oder statischen Seiten auszuführen.

  • myGallery
  • Ein ganz tolles Bildergallerie-Plugin

  • wp-polls
  • Damit habe ich die Umfrage realisiert.

  • installer
  • Unverzichtbar wenn man von unterwegs (ohne Zugriff auf FTP) neue Plugins oder Themes installieren will die als ZIP herunterladbar sind.

  • wp-guestbook
  • Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um ein einfaches Gästebuch. Welches sich schön in das Layout integieren lässt.

  • WordPress Database Backup
  • Für Datensicherungen aus WordPress ganz Klasse. Es sichert alle Tabellen in eine gzip Datei.

  • ImageManager
  • Zusätzlich zu myGallery benutze ich dieses Plugin um Bilder in Blogs einzubinden

Aber es ist noch lange nicht Schluß. Momentan bastle ich an der Integration eines Webmailers….