IMG_1695.JPG

Hochzeit von Alex und Markus

Am Samstag waren wir ja wieder auf einer Hochzeit. Nämlich der meiner Cousine Alexandra mit ihrem Lebensgefährten Markus.

Die Trauung fand in Weisendorf in einer sehr putzigen, kleinen Kirche statt. Jana wurde wieder als Blumenmädchen engagiert und mit Michele und Emilie – der einjährigen Tochter des Brautpaares – in ein schönes, selbstgeschneidertes, weißes Kleid gesteckt.

Nach der Trauung ging die hupende Fahrt nach Manhof in die „Scheune“ wo wir den Rest des Tages verbrachten. Bevor das Brautpaar den Raum betreten durfte, mußte es sich allerdings erst durch ein Herz schneiden. Als das geschafft war, gab es Kaffee und Kuchen. Um die Zeit bis zum Abendessen zu überbrücken wurde von den Freunden ein Gästebuch verteilt und später die Hochzeitszeitung verkauft.

Um 18:00 Uhr kamen dann Oma und Opa, die begeistert begrüßt wurden und Jana abgeholt haben, die bei Ihnen übernachten durfte. Dann gab es Zwiebelsuppe, Kalbsrahmbraten oder Schweinekrustenbraten mit Klösen, Spätzle und Salatbuffet. Um 20:00 Uhr kam dann auch der Alleinunterhalter Georg, den das Brautpaar engagieren mußte, weil Papa alias Alleinunterhalter Günther Käßmann im Urlaub ist. Ich fand das sehr schade, weil ich der Meinung bin, daß Papa das wesentlich besser hinbekommen hätte – vielleicht bin ich aber auch nicht objektiv. 😉

Zum Nachtisch gab es Mousse au Chocolat, Mohneis und Früchtesalat. Außerdem noch ein paar Geschenke, die man mit einem Los in der Hochzeitszeitung erstanden hatte. Wir gewannen ein Cabrio, das allerdings leider etwas zu klein ausgefallen war. 😉

Als dann um 22:30 Uhr bereits das „Mitternachtsbuffet“ in Form von Käse- und Wurstplatte mit Bratwurstgehäck serviert wurde war ich doch etwas verwundert. Was mich jedoch noch mehr überraschte war, daß ich richtig Appetit drauf hatte. *g*. Anschließend wurde noch das Strumpfband versteigert und dann der Brautstrauß geschmissen. Diesen fing Diana und als zukünftigen Bräutigam wurde Martin erwählt und obwohl keiner von beiden tanzen kann, haben sie den anschließenden Brauttanz doch gut gemeistert. Wobei ich mir bei den beiden als zukünftiges Päarchen keine allzu großen Hoffnungen mache. 🙂
Anschließend haben wir noch ein bißchen getanzt – vorallem mit Gerd ;-), Georg hat noch ein Männerhutspiel gemacht und um halb 2 haben wir dann mit den Letzten das ausklingende Fest verlassen und ich war um 2 im Bett.

Liebe Grüße

Andrea

Bilder sind hier online. Weitere Bilder findet ihr auf: www.gerhard.kaessmann.com

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–

Vorheriger Beitrag

Ritteressen im November (Update: neue Umfrage)

Nächster Beitrag

Herbstliche, kreative Stimmung im Tiergarten (Update: Umfrage ganz unten)

  1. bbaddman

    Gabs auf der Hochzeit nix zu trinken? 🙂

    lg

  2. Doch, aber daran wollte ich mich nicht mehr erinnern 😉

    Lg Andi

  3. Bine

    Man sollte euch beide lieber doch nicht alleine lassen, mh?! ;o)

  4. schwopper

    Also die Alex und den Flo hätte ich so auf der Straße nicht mehr wieder erkannt. Das letzte Mal, wo ich die beiden gesehen habe, war Alex blond und Flo hatte noch Haare! Leider konnte ich aber nur die Bilder auf der Homepage von deinem Papa anschauen, da ich den Nachnamen von Alex nicht kenne.
    Jana hat auf jeden Fall sehr süß ausgesehen !!!!
    Grüße aus Fäärd von den Schwoppers

  5. Du müßtest eigentlich die Bilder anschauen können, wie die anderen auch.
    Du mußt dich nur anmelden und hast dann freien Zutritt – ohne Passwort.

  6. simone

    Ja mir gehts ähnlich wie der Melli. Ich kenne die Alex auch nur mit blonden Haaren und den Flo mit mehr Haaren. Die Bilder sind alles in allem sehr schön. Ich habe Jana gleich als Hintergrundbild genommen 😉

    Liebe Grüße und bis bald
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén