Unser Abend im Zirkus Ron Doldi

Ich hab jetzt mal den Thread eröffnet, um Euch die ihr dabei gewesen seid: Simone, Melli, Bine, Bernd, Stefan und Kurt die Chance zu geben unseren Abend zu erzählen, Meinungen und Kritik abzugeben. Übernehmt doch mal meinen Part und faßt die Ereignisse des gestrigen Tages zusammen…

Vorheriger Beitrag

Jana on Ice (Update: Bilder)

Nächster Beitrag

Passwort ändern leicht gemacht

  1. schwopper

    Gestern war es also soweit: Die langersehnte Vorstellung im Zirkus Ron Doldi mit Artisten aus aller Welt und natürlich den Fürther Komödianten Volker Heissmann und Martin Rassau!
    Zur Einstimmung des schönen Abends trafen wir uns zuvor mit den Andis und den Klinners zum gemütlichen („… schnell ruf mal den Kellner zum Essen aufnehmen…“ Gruß an Andrea 🙂 ) Essen im griechischen Restaurant „Garten Athen“. Die B´s (Bine und Bernd) hatten sich entschieden nicht mit zu gehen, was sie aber sicherlich spätestens bei der Autofahrt mit uns bitterlich bereuten! Nachdem wir uns also alle (bis auf die B’s) mit allerlei Knoblauch satt gegessen hatten, fuhren wir zu den B`s, um dann gemeinsam im Konvoi zum Parkplatz an der großen Straße zu fahren. Da wir spät dranwaren und die meisten noch auf die Toilette wollten, gingen wir im Stechschritt zur Arena.
    Pünktlich um 20.00h ging die Vorstellung dann los. Es war ein sehr buntes schönes Programm mit Akrobaten und Tierdressuren (Pferde, Tiger, Elefanten). Dazwischen natürlich immer das sehr lustige Kabarett von Heissmann und Rassau, mal als Zirkusdirektor (Rassau), mal als Clown (Heissmann) oder mal als Waltraud & Mariechen.
    Was ich sehr beeindruckend fand, waren die wirklich sehr guten Gesangseinlagen von Heissmann!
    Nach ca. 2,5 Stunden war die Zirkusvorstellung auch schon zu Ende, was ich sehr bedauerlich fand. Von mir aus hätte es noch gerne weitergehen können. Jedoch taten einigen von uns schon der Hintern von den sehr unbequemen Tribünenstühlen weh.
    Von mir aus könnten wir so einen Abend gerne wiederholen.

    Einen schönen Dank noch an Anita und Walter, die sich als Babysitter für Jana bereiterklärten, damit die Andis mitkommen konnten.

    Liebe Grüße und einen Guten Rutsch wünscht
    Melli ( und Stefan)

  2. Hey Melli,
    da hab ich ja nen tollen ghostwriter gefunden. Anders hätte ich es vermutlich auch nicht ausgedrückt. Dickes Lob. (Vorallem Danke, daß du unsere Babysitter nicht vergessen hast 🙂 ).
    Ich finde auch, daß es ein schöner Abend war und ich freue mich schon auf viele Vergleichbare in diesem Jahr.
    Knutscha
    Andrea

  3. Bine

    Das hast du wirklich schön erzählt Melli ;o) Bist eingestellt *fg*
    Mir hat die Vorführung auch sehr gut gefallen. Heißmann und Rassau haben sich immer was neues einfallen lassen und nur deswegen war ich ja dort ;o)
    Der Zirkus war auch recht schön, vorallem aber die Elefanten (meine Lieblingstiere) ;o)

    Bine

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén