img_2298.jpg

Happy new year (Silvesterbilder online)

Happy new year, happy new year, la la la lalala …. (Originaltext: ABBA) 🙂

Wir wünschen Euch ein gesundes, glückliches, frohes, erfolgreiches, spannendes, unbeschwertes Jahr 2007. Auf das alles Gute bleibt wie es ist und das Verbesserungswürdige ausgetauscht wird, unsere Vorstellungen und Wünsche erfüllt werden und wir Zufriedenheit und Glück austrahlen und weitergeben können.

So, das waren die Worte zum Sonntag. Den verbrachten wir übrigens sehr nett mit Simone, Kurt, Walter und Anita bei Melli und Stefan. Ursprünglich wollten wir um 19 Uhr beginnen aber der Hunger und die Vorfreude auf unser leckeres Fleischfondue mit delikaten Soßen, Beilagen und superleckerer Kräuterbutter trieben uns schon um 18:15 in Schwopper’s Wohnung. Schnell war das Gemüse geschnippelt, die Zutaten verteilt und so konnten wir noch vor 7 mit der Silvesterparty beginnen.

Es schmeckte supergut und ich glaube Kurt muß seinen imaginären Freund mit großen Hunger noch dabei gehabt haben, weil es unmöglich sein kann, daß nur 8 Leute 5 große Stangen Baguette und 3,5 Kilo Fleisch verdrücken können. Das Ganze spülten wir dann noch mit Früchtebowle runter und als Verdauungstrunk gab es brennenden, 50%tigen Gletschereis, der tierisch auf meinen offenen Lippen brannte, erst warm und dann kalt die Speiseröhre runterrutschte.

Zur Verdauung machten wir ein bißchen Gehirnjogging und spielten Tabu im Geschlechterkampf. Und obwohl die Frauen anfangs noch führten, muß ich leider berichten, daß wir das alte Jahr nicht siegreich abschließen konnten. Um 23:30 beschlossen wir dann noch ganz schnell Bleigießen zu machen. Letztes Jahr hatten sich ja 2 Sachen, die Hochzeit der Olahs und die Schwangerschaft von Simone bewahrheitet und so sahen wir auch dieses Mal begierig in die Zukunft. Alllerdings hatten wir ziemliche Schwierigkeiten das Blei zu schmelzen und dannach zu interpretieren. Denn anstatt einer Spirale, eines Drachens oder Dinosauriers, standen nur Bh, Sarg oder Bett (wie auch immer man das hinkriegen soll) auf der Auswahlliste.

Lange konnten wir uns damit auch gar nicht befassen, weil die Uhr schon gegen Mitternacht tickte. Deswegen stellten wir die Sektgläser bereit, holten das Feuerwerk, zogen die Jacken und Schuhe an und zählten das alte Jahr aus. Danach kam das große Küssen, Knuddeln und Beglückwünschen und anschließend gingen wir nach draußen um es krachen zu lassen.

Nach vielen Ahhhs, Ohhs, Sternspeiern und Böllern, begaben wir uns dann wieder nach oben und forderten von den Jungs eine Revanche. Die bekamen wir auch und das neue Jahr zeichnete sich bereits positiv ab, da die Männer absolut keine Chance hatten und wir mit unserem Sieg ein für alle annehmbares Tabu-Geschlechterkampf-Untenschieden herausspielten.

Danach wollten Simone und Kurt gehen und riefen sich ein Taxi, das trotz der Silvesternacht bereits nach 20 Mnuten da war.
Wir anderen widmeten uns der Nachspeise (ja ernsthaft wir haben wieder was gegessen). Anita hatte ihr Crepeeisen mit Teig und Beilagen dabei und so gab es um 3 Uhr morgens noch leckere Crepe in verschieden Variationen.

Gegen 4 Uhr, nachdem wir noch ein bißchen aufgeräumt hatten, ließen wir den Abend dann ausklingen, packten unsere 7 (000) Sachen und fuhren pappsatt und glücklich nach Hause. Heute ist der typische 1. Januar Gammeltag und nachdem wir Jana erst gegen 15 Uhr bekommen (großen Dank an meine Oma und meinen Opa) können auch wir das neue Jahr geruhsam beginnen.

Einen schönen Start wünschen Euch
Andrea, Andreas und Jana

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–

Vorheriger Beitrag

Gute Vorsätze für 2007

Nächster Beitrag

And the winner is…. (Update: Siegerfoto)

  1. simone

    Wir wünschen auch allen ein gesundes, glückliches und freudiges 2007! Der Silversterabend bzw. die -nacht waren sehr schön, auch wenns mir leider nicht besonders gut ging. Außerdem konnten wir dann nicht mehr sitzen, was sich heute auch noch bemerkbar macht…naja, dafür ist heute der erste Januar und man kann gut gammeln 😉

    Viele liebe Grüße aus Lind
    Die 3 Klinners

  2. schwopper

    Ein glückliches neues (heute stürmisches) Jahr wünschen auch wir allen Freunden, Verwandten und Bekannten. Hat noch jemand heute Kopfweh außer mir?
    Ich fand den Silvesterabend super schön, (nur leider viel zu schnell vorbei) mit lauter lecker Sachen (hab bis jetzt noch nichts gegessen!) und einer sehr spaßigen Geschlechterkampf Tabusession. Der Dachbodenraum duftet heute noch nach den leckeren Crepes!!!
    Vielen Dank nochmal an die vielen fleißigen Helferlein, sodaß wir uns heute entspannt aufs Sofa flacken können!
    Hoffe, dass wir in dieser netten Runde noch viele Feste feiern und freu mich schon drauf, was das Jahr 2007 so alles bringt (unter anderem natürlich einen !Lausbub! für Simone und Kurt 😉 )
    In diesem Sinne schöne Grüße
    Melli und Stefan

  3. Bine

    Hallo liebe Rummel-Platz-Besucher,

    ich wünsche allen ein super schönes Jahr 2007 und dass euch alles gelingt, war ich euch so vornehmt.
    Bin schon gespannt darauf, was den Andis und Euch noch so an Weltmeisterschaften oder sonstiger „Unfug“ einfällt und hoffe natürlich auch mitmischen zu können ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Bine

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén