img_2992.jpg

Stefan’s 30. Geburtstag

Erstmal muß ich mich entschuldigen, daß der Bericht so lange auf sich warten lies. Ich könnte es jetzt natürlich wieder auf den fehlenden Laptop schieben, aber wenn ich ehrlich bin hat mich mein Tag in Berlin und die Vorbereitungen dafür wohl eher abgelenkt. 🙂

Nichts desto trotz und nach dem Motto lieber spät als nie hier nun der Bericht von Stefans Feier zu seinem 30. Geburtstag.

Diese fand am Samstag, den 24.03. statt. Eigentlich ab 19 Uhr, aber da wir Jana schon eher bei Sabine abgaben, wo sie übernachten durfte, fielen wir mit den Klinners, die uns abholten, bereits um 18 Uhr ein. Dies sollte sich als großer Fehler herausstellen, da bereits massenhaft Salate und leckere Nachspeisen aufgetürmt waren, wir aber natürlich vor dem offiziellen Beginn und dem Eintreffen der anderen Gäste noch nichts essen durften und somit durch den Anblick ein bißchen gequält wurden – selber schuld!! 😉

Pünklich (!) um 19 Uhr kamen die Olahs, kurz darauf Steffi und 2x Christian und etwas später noch Sandra, Jens und Doris. Somit war die Runde komplett und das leckere Essen konnte beginnen. Dies bestand, abgesehen von den Salaten, aus vom Metzger gelieferten Schnitzelchen, Bartwürsten, Hot Wings, Fleischbällchen, (hab ich noch was vergessen?) einer Käseplatte und Lachs. Kurz: es war soviel da, daß man sich kaum entscheiden konnte womit man anfangen sollte und leider kaum alles probieren konnte. Als sich bei mir das Sättigungsgefühl einstellte war ich ziemlich enttäuscht, weil ich eigentlich noch Einiges essen wollte. Im Grunde hätten sie noch locker 6 weitere Leute verköstigen können, aber der Dachboden war zu klein um noch weitere Menschen aufzunehmen.

Nach dem Essen gab es eine große Auswahl an alkoholischen Nachtrunken und so ging es feucht fröhlich, vorallem in der Ecke Stefan/Dolli weiter. Leider hatte ich an dem Abend ziemliche Kopfschmerzen und Walter war sehr müde und somit endete für uns der Abend schon um 12 Uhr. Aber es war trotzdem eine sehr gelungene Feier und wir möchten uns herzlich für die Einladung bedanken.

Liebe Grüße
Andrea

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–

Zurück

Mit dem Fanvan ins Chaos (Update: Nordlicher Bericht)

Nächster Beitrag

Wußtet ihr eigentlich… daß 1. April war ;-)

  1. schwopper

    Vielen Dank nochmal an all unsere Gäste für den schönen Abend/Nacht. Alle Frühgeher kann ich beruhigen -> ihr habt nichts verpasst, dass ihr schon gegen Mitternacht gegangen seid. Stefan und Dolli meinten nämlich noch bis ca. 3 Uhr fröhlich einen über den Durst trinken zu müssen, was sich dann beide am nächsten morgen nochmal gründlich durch den Kopf gingen lassen 😛 Nichtsdesto trotz hatten Steffi, Christian, Doris und ich noch eine Menge über die überaus lustigen „Kampfsäufer“ zu lachen -> Dolli und Stefan habens richtig krachen lassen 🙄
    Man wird eben nur einmal 30!
    Schade war allerdings, dass Simone und Kurt schon sehr bald aufgebrochen sind, da Simone mit der Katzenallergie zu kämpfen hatte und dass ebenfalls Sandra und Jens den Abend bald beenden mußten, da Jens in der Früh auf die Wache mußte!!
    Abschließend kann ich nur betonen, dass es sehr schön war, alle unsere Freunde an einem Tisch zu haben (auch wenns sehr eng war 😕 ).
    Liebe Grüße Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén