Cocktail of the Month

Da ich jetzt doch nicht mehr weiß welcher Cocktailseite ich die Rezepte geklaut habe, kann ich sie leider nicht verlinken. Aber hier die 2 Besten (wenn ihr noch weitere Rezepte braucht, sagt Bescheid):

Antialkoholisch:

Ipanema

½ Limette auf Rohrzucker zerdrückt, 2 Spritzer, Limettensaft o. Limettensirup, 4-6 cl Maracujasaft, Ginger Ale zum Auffüllen.

Die halbe Limette wird in kleine Stücke (1/8) geschnitten und zusammen mit dem Zucker in einem stabilen Glas zerquetscht. Maracujasaft / Limettensaft zugeben und anschließend das Glas mit Crushed Ice füllen, Ginger Ale hinzugegeben und umrühren.

Alkoholisch:

Campari Caribic

4 cl Campari, 8 cl Maracujanektar, 2 cl Zitronensaft, 2 cl Sahne,
2 Barlöffel feste oder 4 cl flüssige Cream of Coconut.

Die Zutaten im Elektromixer gut durchmixen. Die Mischung im Shaker mit Eiswürfeln gut schütteln und in ein Longdrinkglas auf einige Eiswürfel abseihen. Mit Fruchtspieß und Minzezweig garnieren.

Vorheriger Beitrag

Es ist vollbracht

Nächster Beitrag

Kajaktour auf der Wiesent

  1. schwopper

    Vielen Dank für den Ipanema! Für mich der Durstlöscher im heißen Sommer schlecht hin!!!
    Aber Hilfe Andi, jetzt muß ich das abschreiben, weil die Vernetzung zwischen Drucker und Laptop noch nicht funktioniert!
    Wie hieß doch gleich noch der alkoholfreie Cocktail, der so fruchtig schmeckt und von der Farbe her rötlich ist?
    Melli

  2. das mit dem Drucker werden wir schon noch hinbekommen
    Ich glaub das war der „Paradiesvogel“:

    Zutaten:

    4 cl Orangensaft
    4 cl Apfelsaft
    1 cl Grenadinesirup
    Ginger Ale
    Zubereitung:

    Zunächst den Apfelsaft in ein Longdrinkglas geben, dann den Orangensaft dazu, danach den Grenadinesirup und zuletzt mit Ginger Ale auffüllen. Strohhalm hinein, kurz umrühren und noch einige Eiswürfel dazu geben.

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén