Bine traut sich

Leider nicht das was ihr jetzt vielleicht denkt, denn das würde wohl eher heißen Bernd traut sich, nein, hier geht es ums singen.
Die Gesangslehrerin, die Bine eine Zeit lang gebucht hatte, organisierte vorletzten Samstag in einer Kneipe in Nürnberg ein Vorsingen. Was bedeutete, daß jeder (Ex-)Schüler, der sich traute, 3 Lieder zum Besten geben durfte. Und Bine hat sich schwerenherzens und voller Aufregung, getraut.

Sie sang erst „Son of a Preacher Man“, dann „Miss you“ und zum Schluß „I’m so exited“ .
Da wir am 30. Geburtstag unseres Schwagers und dem Geburtstag von Martina, die gemeinsam feierten, eingeladen waren, konnten wir leider nicht live dabei sein. Aber Bernd hat dieses wahrscheinlich einmalige Ereignis, da Bine erklärte, daß sie bei sowas vermutlich nicht mehr mitmachen werde, auf Video festgehalten und wer Lust hat, kann es sich bald hier ansehen.

Wenn ich eine Wertung abgeben müßte, würde ich 5 Rummel von 5 geben und zwar für den Mut vor auch öffentlichem Puplikum (da es keine geschlossene Veranstaltung war) zu singen, den ich nicht aufgebracht hätte.

Viele Grüße, Andrea

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–

Vorheriger Beitrag

Das Vermächtnis des geheimen Buches

Nächster Beitrag

Fasching im Hause Rummel

  1. HeikeHannweg

    Volles RESPEKT!
    Auch wenn mir die Nachricht über eine Trauung besser gefallen hätte! :mrgreen:
    Weiter so Bine.
    Da freut man sich, dass man wenigstens ein paar Konkurrenten zum SingStar-spielen hat, nicht nur Opfer! :mrgreen: Stimmts,…? 😉
    (Mal sehen wer sich da alles angesprochen fühlt! :mrgreen: )
    Bis auf bald
    LG Heike

    @Andrea: Wir könnten mal wieder SingStar spielen, sonst komme ich auch langsam heraus und bin ein Opfer!

  2. bine

    Danke Danke, da werd ich ja gleich schon wieder rot 😳 :mrgreen:
    Wobei ich finde, das es übers Internet ziemlich verzerrt klingt, kann aber natürlich auch an meinen Boxen liegen 😉

    Also der Auftritt war wirklich eine Qual für mich (wie man ja sieht *g*). Das singen ansich würde mir ja Spaß machen, es ist nur ganz Schrecklich sich vor so vielen Leuten zu stellen und quasi im Mittelpunkt zu stehen… Aber ich habs überstanden und im Nachhinein bin ich eigentlich ganz froh, das mich die zwei Tanjas und mein Schatz dazu ermuntert haben auch wirklich hin zu gehen… Danke dafür!

    @Andrea: Danke für die 5 Rummelpunkte – ich fühle mich geehrt 😀 😀

    @Heike: Die Konkurenz ist auf jeden Fall da ;o) Allerdings muss ich dazu sagen, das Singstar schon etwas anderes ist… Da muss man so singen wie die das wollen und so kann man selbst etwas aus dem Lied machen.

    Wir können auch mal bei uns SingStar spielen – zur Abwechslung… Oder wir machen mal wieder einen MännerComputer-FrauenSingstar-Abend, allerdings dann vermutlich am besten doch bei den Andis, zwecks Computer… Oder, was sagt ihr dazu???

    Schöne Grüße
    Bine

  3. Von mir aus gerne, wobei bei uns momentan ein bißchen Baustellenfeeling herrscht, weil wir ja Schlitze gechlagen haben und demnächst die Wohnzimmerwand streichen. Aber wir sind dann ja eh am Dachboden und im Keller.

    Bine: ich glaub das liegt an deinen Boxen.

  4. HeikeHannweg

    Also ich bin auch dabei bei einem SingStar-Abend.
    Mir auch egal wo.
    Würde es gerne auch bei mir machen, doch leider haben wir ziemlich nervige Nachbarn, so muss ich leider das Angebot bei einen von euch annehmen!

  5. Schwester

    Jipiiiiiieeeeeh :o), leider konnten wir ja live nicht dabei sein, weil wir auf dem Geburtstag meines Onkels und meines Opas waren, aber in Gedanken war ich dabei und hab ganz feste die Daumen gedrückt :o). Ich finde das war wirklich einmalig, aber das hab ich Dir ja schon persönlich gesagt liebe Bine. Hast Dich tapfer geschlagen, das hätte nicht jeder hinbekommen.

    Ich finde auch fast das es sich ein bischen blechern anhört, das war auf dem Fernseher besser, aber gut, meine Laptopboxen sind auch nicht so toll.

    Liebe Grüße, Tanja

  6. simone

    Hört sich toll an Bine ❗
    Respekt für deinen Mut, finde ich klasse 🙂

  7. schwopper

    @ Bine: Ist das die neue Nachfolge von Milli Vanilli oder singst du das wirklich selbst? Ich war wirklich überrascht und begeistert. Den Mut hätte ich auf jeden Fall nicht gehabt, auch nicht wenn ich singen könnte ❗

    Wirklich meinen vollen Respekt!!!!!

    P.S. Beim SingStar wäre ich auch dabei, Stefan wohl eher beim Computern!

    @Andrea: Bist du wieder gesund?

    Liebe Grüße

    Melli

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén