wohnzimmerwand.jpg

Veränderungen – Geschichte mit Happy End

Es war einmal ein friedliches hellblaues Sofa, das vor einer netten hellblauen Wand stand. Die Vorhänge schmückten dunkelblaue Schals und alles schien in bester Ordnung. Bis…

Bis es dem Sofa plötzlich nicht mehr gut ging. Es bekam lauter hässliche Flecken und es wußte, dass es das Wohnzimmer früher oder später verlassen müßte. Das machte seine Freundin, die hellblaue Wand, ganz weiß vor Angst. Doch dann erfuhr sie, dass sie bald neue Gesellschaft bekommen sollte, nämlich ne coole Vanillecouch.

Die weiße Wand überlegte lange, wie sie die Vanillecouch gebührend empfangen konnte. Sie wollte schließlich auch cool sein. Und nach langer Zeit des Wartens und Überlegens, beschloß sie es mit einer verwegenen dunkelbraunen Struktur zu probieren. Das alte blaue Sofa war ganz entsetzt, als es sah, dass sich seine Freundin so veränderte. Es gefiel ihm überhaupt nicht und passte auch nicht mehr zu ihm und den Vorhangschals.

Die braune Wand war traurig, dass ihre Freunde die Veränderung nicht akzeptierten, aber sie wußte, dass die Vanillecouch auch Vorhangschals mitbringen würde und wartete geduldig ab, bis es so weit war die neuen Begleiter zu begrüßen. In der Hoffnung, dass diese zu ihr passen würden.

Die Vorhangschals kamen vor dem Sofa, zusammen mit einem gestreiften Vorhang. Jetzt hatte die Wand die Qual der Wahl. Den alten Vorhang verziehren mit dunkelbraunen Schals, oder durch einen gestreiften Vorhang ersetzen. Das war keine leichte Entscheidung.

Irgendwie fanden sowohl die braune Wand als auch der weiße Vorhang keinen von Beiden besonders passend und beschlossen erstmal ohne Partner auf die Vanillecouch zu warten und schickten so beide Vorhangschals wieder nach Hause.

Kurze Zeit darauf, bekam die braune Wand neue Gesellschaft, da sich hinter dem Fernseher ein cappucinofarbener Fleck breit machte. Außerdem beschlossen auch die blauen Holzbilderrahmen sich der neuesten Mode anzupassen und braun zu werden. So waren nun alle Vorbereitungen getroffen und alle bereit für das neue Wohnzimmermitglied.

Und endlich war sie da! Die braune Wand war ganz glücklich jetzt wieder ein schönes Sofa vor sich stehen zu haben. Es kamen auch perfekt zum Kissen passende Vorhangschals mit und so waren alle zufrieden. Wie alles Neue war es zwar noch ein bißchen gewöhnungsbedürftig, aber die Harmonie stimmte und so waren alle zuversichtlich sich schnell miteinander anzufreunden.

Happy End!

Vorheriger Beitrag

Wir haben Lust auf Meeeerrrr

Nächster Beitrag

Erster!!

  1. simone

    …und sind die Vorhangschals schon da????

  2. nein leider nicht. (könnte aber jeden Tag soweit sein)
    Gestern Abend hat´s mir auch ohne die Schals (Schale?) gefallen. Mal sehen.

  3. schwopper

    Jetzt sind die Schals aber da! Also bitte ich um ein neues aktuelles Foto mit Wand und neuen Vorhangschals ❗

  4. simone

    Darum bitte ich auch ❗

  5. Euer Wunsch sei mir Befehl 🙂

  6. Moni

    Okay mich auch mal zu Wort melde :-)!
    Also….hm…. die Schals passen super aber die Bilder??? Hm ich pesönlich fände es ohne besser oder vieleicht nur eins mittig, aber ich hab die ganze Sache auch noch nicht live gesehen.

    Gruß Moni 🙂

  7. schwopper

    Also ich find auf dem Foto die dunkelbraunen Schals am besten. Aber wie ich gestern ja gehört habe, werden ihr erst mal ohne Schals bleiben

  8. Birgit

    Hey !!! das Sofa ist da 🙂
    Schaut super aus!! Lasst ihr jetzt die dunkelbraunen Vorhänge?

  9. schwopper

    Das Sofa gefällt mir sehr gut, nur die komische Kreatur, die da drauf sitzt, passt irgendwie nicht und stört die Schönheit des Sofas :mrgreen:

  10. simone

    Sieht wirklich klasse aus! Habt ihr gut gemacht 🙂

  11. schwopper

    Scahut in natura noch schöner aus, als auf dem Foto ❗

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén