Tag der Geburtstagsfeiern oder das große Fressen

Am Samstag feierten wir Geburtstag nonstop. Es hatte zwar keiner der Jubilare direkt an dem Tag, dies schien sie aber nicht zu stören den Samstag dafür herzunehmen und uns vollzustopfen.

Das Frühstück ließen wir ausfallen und so begann der Tag als wir um 10 Uhr losfuhren, um noch schnell Sabine einzusammeln und dann weiter Richtung Hedersdorf bei Schnaittach zogen. Im Vorfeld haben wir uns lange überlegt, ob wir das Lokal finden würden, doch als wir in Schnaittach rausfuhren, stellten wir fest, dass wir hier vor wenigen Wochen sogar schon mal gegessen hatten.

Das erste Geburtstagskind wurde heute 60 Jahre alt und war meine Tante Sieglinde (mit ie, wie ich nach 29 Jahren gelernt habe!). Sie hatte fast den gesamten Gastraum mit ihren 55 Gästen gefüllt und ließ sich nicht lumpen. Zum Essen gab es erst Leberknödelsuppe, dann hatte man die Wahl zwischen Rehbraten, Steak mit Röstzwiebeln, Schweinelendchen mit Pfifferlingen oder einen gebackenen Karpfen. Anschließend konnte man sich aus der Karte noch einen Eisbecher aussuchen, den ich aber wegließ und lieber den Schnaps wählte.

Kurze Zeit später gab es dann auch schon Kaffee und Kuchen, wo ich mich mit nur einem halben Stück auch zurückhielt, während Andi sich 3 Stück gönnte. Um 16 Uhr verließen wir die Feier, da wir noch schnell Heike heimfahren und uns dann seelisch auf den Abend vorbereiten wollten. Sabine und Jana fuhren bei Papa mit, der sich zum Babysitten bereit erklärt hatte. Erfreulicherweise gab es da keine Trennungstränen und auch der Abend und die Nacht haben so hervorragend geklappt, daß wir das unbedingt bald wiederholen sollten. 😉

Um 19:30 Uhr fanden wir uns dann pünktlich mit den Olahs bei Schwabels ein. Die erwarteten uns auch schon mit einem voll gepackten Raclettetisch. Das Essen war so lecker, daß ich einfach nicht widerstehen konnte und mich richtig voll stopfte. Dies machte sich gestern noch bemerkbar, da ich den ganzen Tag kaum was runter brachte.

Nach der Schlemmerei probierten wir Walters Schablone für unser Mensch ärgere dich nicht aus und fighteten 2 Spiele und 3 Stunden lang um ein unentschieden der Geschlechter.

Punkt 12 Uhr bekam Stefan, der reinfeierte, sein Ständchen und wir ein Glas Sekt. Anschließend überreichten wir ihm sein Geschenk, auf das wir ganz stolz waren. Er hatte sich – wie auch schon letztes Jahr – Geld für den Autocdplayer gewünscht, den er sich immer noch nicht gekauft hatte. Da uns Scheine in der Karte zu langweilig waren, hatten wir ihm kurzerhand einen Karton so hergerichtet, daß er incl Kabel, die hinten heraushingen, so aussah wie ein echter Olandi CD Player, der mit Geld gefüllt war.

Leider haben wir den ganzen Tag keine Fotos gemacht, was keine böse Absicht, sondern einfach am Vergessen (des Fotos) lag. Vielleicht kann Stefan ja seinen Olandi und das Spielbrett mal knipsen und uns Heike Bilder vom 60. Geburtstag schicken? Das wäre super.

Vielen Dank an alle Beteiligten für den schönen Tag
Familie Rummel

Vorheriger Beitrag

FROHE OSTERN

Nächster Beitrag

6 1/2 on Tour

  1. Heike

    Hallo Andrea,
    herzlichen Dank nochmal für das Nachhausebringen am Samstag.
    Also RESPEKT, ich habe an diesem Tag nichts mehr zum Essen heruntergebracht. Und ich verzichtete selbst sogar auf den Kuchen, aber ich muss zugeben, dass ich dafür ja ein Eis gegessen habe. 😳
    Wie? Ich habe dir am Samstag einige Fotos zugemailt. Hast du diese nicht erhalen?
    Wenn nicht, dann sende ich dir diese nochmal.

    @Stefan: Wir wünschen dir naträglich alles Liebe und Gute. Bleib so wie du bist.

  2. schwopper

    @Heike: Vielen Dank für die Glückwünsche.

    @ Andis mit Jana, Olahs und Klinners: Vielen Dank für die tolle Bastelarbeit des nagelneuen Olandi CD Players. War wirklich der Hit und auch ein Lacher bei unserer Familie.

    Nachdem wir ja am Sonntag bereits ab 10.30h unsere Familie zum Geburtstagsbrunch einluden, war die Nacht schnell vorbei. Aber auch wir brachten bis zum Nachmittag/Abend aufgrund des Raclettes vom Vortag nichts hinunter 🙁
    Um 19.30h war dann der Geburtstagsfeier Marathon leider auch schon wieder vorbei 😥

    Wir danken allen Gäste, die und zwei schöne Tage bescherten 😛

    Melli & Stefan

  3. @Heike: ne, hab keine Bilder bekommen, vielleicht waren sie zu groß?
    Aber danke für das automatische Zuschicken – sehr brav *g*

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén