Es gibt ihn doch noch: den Kundenservice

Jana hat letztlich beim spielen (anziehen) Ihrer Baby Born Lisa den Arm ausgerissen. Dabei sind an diesem leider ein paar Plastiknasen abgebrochen . Nachdem die Puppe ja nicht billig ist, dachten wir natürlich daran einen Ersatzarm zu besorgen. Also prompt bei Zapf Creation AG angerufen und nach einem Ersatzarm erkundigt. Die Dame am Telefon teilte mir dann gleich mit, dass es in diesem Fall keinen Ersatzarm, sondern eine Ersatzpuppe geben würde. Wir sollten Lisa nur nackig (puhh ist das kalt) nach Rödental schicken und Zapf würde uns eine neue Puppe auf Ihre Kosten zurück schicken. Gesagt getan. Lisa machte sich auf die große Reise.

Ungefähr eine Woche später kam nun Lisa II. Freudestrahlend hat Jana das Packet ausgepackt.

Damit es Lisa II nicht so kalt ist (und als kleine Aufwandsentschädigung) hatte Sie einen Trainingsanzug, ein Armkettchen und eine Windel an. Mit dabei war auch ein kleiner Flyer auf dem der Puppendoktor erklärt das die Puppe nun wieder gesund sei etc. (ganz süß).

Nicht zu glauben es gibt also doch noch Kundenservice. Vielen Dank Zapf, die nächste Puppe ist Euch sicher.

Gruß
Andreas

Vorheriger Beitrag

Hallenfußballturnier (Update)

Nächster Beitrag

Jana is proud to present: das Seepferdchen

  1. Heike

    Also dies hätte ich jetzt nicht gedacht, dass es so einen Kundenservice noch gibt. Echt klasse von der Firma Zapf.

  2. schwopper

    Find ich auch total super.
    Ich hoffe, ihr habt auch eine kleine Dankes E-Mail an Zapf geschickt für diesen tollen und außergewöhnlichen Service. Denn ich denke, man sollte dies die Firma auch wissen lassen, damit sie diesen Service auch weiterhin anbieten werden.

    LG Melli

  3. Wir wollen einen Brief schreiben, damit Jana ein Bild beilegen kann.

  4. schwopper

    Find ich ne schöne Idee.

  5. Kerstin Hauschild

    Der Arm unserer Baby Born ist eingerissen. Unser Baby liegt nun im Bettchen und ist sehr krank. Die Kinder pflegen es jeden Tag und es wird einfach nicht gesund.Wir haben nun alles versucht und brauchen ihre HILFE, wir wollen wieder ein gesundes Baby. Danke sagen die Kinder vom Sonnenhügel

  6. Da sollten sie sich direkt an die Herstellerfirma wenden

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén