Schäuferla in Perfektion

Wir sind derzeit in der Schäuferlaproduktion und versuchen es zur Perfektion zu bringen.

Am ersten Sonntag vorletzte Woche ließen wir 2 Schäuferla 3 Stunden im Ofen. Leider war dies eindeutig zu kurz und noch etwas zäh. Letzten Sonntag probierten wir es mit 4 Schäuferla und 4 Stunden, was bei den kleineren schon fast perfekt war, bei den größeren noch etwas zum vom Knochen abfallen fehlte.
Beim nächsten Mal werden wir es mit 4,5-5 Stunden versuchen. (Wenn wir sie wieder essen können)

Wir halten Euch auf dem Laufenden. 😉
Viele Grüße, Andi

Vorheriger Beitrag

Weisse Adventszeit

Nächster Beitrag

Schneefrei

  1. bine

    Hmm… bei wieviel Grad hattest du die denn im Ofen? Bei uns dauern die 3 Std. und sind super weich und knusprig – egal wie groß… Bei 200° alle halbe Stunde übergießen und mit viel Flüssigkeit auf einem Gemüsebett garen.

  2. Es waren 170 Grad
    Derzeit können wir uns keine Schäuferla mehr vorstellen. Für heuer wenigstens reichts.
    to be continued 2012… 😉

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén