Nachdem wir es letztes Wochenende unbedingt tun wollten, haben wir die Drachen eingepackt und sind an den See gefahren, wo ja immer mehr Wind weht als bei uns. Leider war dieser Mehrwind gerade mal so was für Jana’s Schmetterlingsdrachen, der irgendwie immer fliegt, aber nichts für unseren Lenkdrachen.

Gut war, dass wir die Drachen seit letztem Wochenende im Auto spazieren fuhren, weswegen wir gestern auf dem Heimweg einen spontanen Schlenker auf die Felder zwischen Oberasbach und Lind machen konnten, wo diesmal das perfekte Herbstwetter war.

So ließen wir unter strahlend blauem Himmel und der richtigen Brise Wind, sowohl Janas Schmetterling, als auch unseren Lenkdrachen steigen. In der Hoffnung, dass solche Gelegenheiten noch öfter aufkommen, lassen wir die Drachen noch ein bisschen im Auto. 😉

Eure Andis mit Jana

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–