Das Wochenende verbrachten wir im Faschingstrubel. Am Freitag waren wir bei Nina und Achim eingeladen, die für ihre beiden Kids große und kleinere Kinder mit Eltern zum gemütlichen Faschingszusammensein eingeladen hatten. Das Motto war Filmstars und von Superhelden über Prinzessinnen, bis zum Schlumpf war alles mögliche vertreten. Es hat sich wirklich keiner vor der Verkleidung gedrückt und so wurde es ein nettes Beisammensein, bei dem wir wieder neue Nachbarn aus der Rankenstrasse kennenlernten.

Heute waren wir mit Larissa, Christian und Christiane bei Disco4Kids in der Rockfabrik. Dieser Fasching war gänzlich anders als der Kinderfasching in der Paul-Metz-Halle, da hier hauptsächlich die aktuellen Charts gespielt und viel aufs tanzen und weniger auf Spiele oder Aufführungen gesetzt wurde. Dies kam bei den Müttern besser an, als bei unseren Kids. Aber gut zu wissen, dass wir hier ja noch reinwachsen können. 😉

In diesem Sinne, Rummelhausen oha!
–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–