Am 10.7 gibt Anastacia ein Konzert in Montreux in der Schweiz. Ziemlich schnell war klar, dass Andi und ich mal wieder einen Ausflug machen würden, denn aufgrund des ganz lieben Angebots von Christiane, dass Jana trotz Schule bei ihnen schlafen könne, konnten wir auch unter der Woche fahren. Überraschend kam hinzu, dass sowohl Kerstin und Ralf, als auch Marion die Fahrt und die Kinderorganisation aus sich nehmen und mitfahren würden. Praktischerweise wohnt Ralfs Bruder nur 20 Autominuten vom Veranstaltungsort entfernt und so können wir auch noch gemeinsam dort übernachten. Also wurde noch eine Nacht drangehängt, wo Ralfs Mutter die Betreuung übernehmen wird.

Ich bin geplättet von so viel Hilfe, Unterstützung und Begeisterung und freu mich tierisch auf die Schweiz. 🙂
Eure Andi