DSC00063

Wunderschönes Kroatien

Dieses Jahr führte uns unsere Urlaubslust ins wunderschöne Kroatien. Als Kind war ich schon in der Region, aber ich kann mich nicht wirklich daran erinnern, deswegen war alles neu. Wir hatten uns mit Familie Beke ein Ferienhaus in Istrien in der Nähe von Pula reserviert. Dies sah auf den Bildern sehr schön aus und war perfekt für 6 Personen ausgelegt. In echt war es sogar noch schöner. Nach 9 Stunden Fahrt kamen wir endlich am Samstag morgen um 9 Uhr an. Wir wurden sofort von der netten Vermieterin, die perfekt Deutsch sprach, Willkommen geheissen und bekamen Tipps was wir machen könnten bis wir am Nachmittag ins Haus durften. So fuhren wir noch 10 Minuten weiter bis ans Meer. Man konnte mit dem Auto direkt ans Wasser fahren und war mit ca. 3 anderen Familien an einem leeren, wunderschönen, steinigen Naturstrand. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen sofort die Badesachen anzuziehen und in das kalte Nass zu springen. Um 11 Uhr trafen wir uns mit Bekes und gingen in einem Fischlokal am Meer noch lecker Mittagessen, bevor wir dann ins Haus fuhren. Hier warteten mit unserer Vermieterin auch leckere Feigen frisch vom Baum auf uns die wir begeistert aßen.

Das Haus war wundervoll aufgeteilt und perfekt für 6 Personen ausgerichtet. Es gab drei sehr schöne Schlafzimmer mit je einem eigenen Bad, plus einem Gästeklo und einer Pooldusche mit extra WC. Außerdem eine großzügige Wohnküche mit offenem Wohnzimmer. Am Schönsten war natürlich der große Pool mit den 6 bequemen Liegen und der überdachte Außenbereich mit gemauerten Grill. Kurz: wir waren hellauf begeistert und sprangen so schnell wie es ging in den Pool.

Natascha, die Vermieterin, versorgte uns außerdem mit Restauranttipps und bot an, dass sie einmal landestypisches Gulasch mit selbstgemachten Nudeln (Fuscilli oder so ähnlich) für uns kochen würde. Wir fühlten uns sofort rundum wohl und genossen das luxuriöse Haus, die Stille und die schöne Landschaft.

Die nächstgelegene Stadt war Pula und mit dem Auto ca. 35 Minuten entfernt. Hier gab es sogar ein Kaufland, in dem wir die wichtigsten Lebensmittel einkauften und Geld tauschten. In Pula konnte man auch gut essen gehen und bummeln. Im Laufe der 10 Tage besuchten wir auch Rovinj und Porec. Diese Städte liegen malerisch am Meer sind aber schon sehr touristisch unterlaufen und so hat uns zwar der Abstecher gefallen, aber 10 Tage hätten wir hier nicht sein wollen. Wir genossen die meiste Zeit die Ruhe auf den bequemen Poolliegen und machten ab und zu einen dreistündigen Abstecher zum leeren Naturstrand mit kristallklarem Wasser. Abends gingen wir bis auf drei Abende an denen wir grillten und einmal Nudeln kochten, essen und machten danach meistens noch ein Lagerfeuer in unserem gemauerten Kamin. Das Holz hierfür sammelten wir tagsüber am Strand ein und kamen uns ganz verwegen vor. 😉

Kroatien hat uns sehr gut gefallen und wird uns auf jeden Fall wieder sehen und auch der Urlaub mit Familie Beke war wieder sehr schön, auch wenn leider zwei Fiebertage seitens Larissa dabei waren. Trotzdem jederzeit gerne wieder. 🙂

Liebe Grüße, die Jandis


–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–

Vorheriger Beitrag

Meine Helden

Nächster Beitrag

Holidaypark die zweite

  1. Christiane

    Schön war es auch im dritten Jahr, das schreit nach „Wiederholung“ ist doch klar!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén