Letzten Dienstag war ich zum ersten Mal im Löwensaal auf einem Konzert und ich frag mich warum das eigentlich so lange gedauert hat. Der Löwensaal ist spitze für Konzerte und nur da möchte ich welche sehen. Für den kleinen runden Raum hat er eine relativ große Bühne, wodurch man von egal wo eigentlich alles sieht. Es gibt auch noch einen Balkon im ersten Stock der sich rund um die Bühne zieht und ich denke auch von da ist die Sicht super.

Die Söhne Mannheims waren auf der Bühne mit Band 13 Personen ohne sich auf die Füße zu steigen, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass das eine Herausforderung war. Das Album Elysium kam ja erst am Freitag zuvor heraus und ich hatte es auch nur zwei Mal angehört, trotzdem war das Konzert genial. Es fehlte auch Xavier Naidoo kein bisschen, da die Söhne stimmlich absolut überzeugten. So hatten Diana und ich einen sehr schönen Abend und ich bin mir sicher, dass mich der Löwensaal heuer noch mindestens einmal sieht. 😉

Liebe Grüße
Andi