Heuer feierte ich meinen Geburtstag wieder im Keller. Da ich am Sonntag Geburtstag hatte, feierte ich am Samstag rein. Zu italienischem Essen mit Bruschetta, Lasagne, Panna Cotta und Tiramisu gab es Kinokonzertunterhaltung, da ich Konzertmitschnitte verschiedener Künstler zusammengeschnitten und auf die Leinwand projiziert hatte.

Mit dabei waren: Melli, Stefan, Birgit, Peter, Heike, Diana, Andi, Doris, Alex, Manu, Marion, Christian, Christiane und natürlich Andi und ich. Jana, Leonie und Larissa waren auch da, verbrachten aber ganz brav den Abend im Wohnzimmer.

Um die Gruppe etwas zu mischen, hatten wir uns ausgedacht ein Spiel zu spielen. Jeder durfte beim Ankommen einen Namen eines anderen Gastes ziehen und musste diesem im Laufe des Abends irgendetwas in die Hand geben. Sprich keiner durfte von keinem direkt etwas nehmen, was das „Kannst du mir mal den Salat geben“ etwas erschwerte. Ich verlor, als ich Teller einsammelte und abräumte. 😉

Um 12 Uhr bekam ich dann ein wunderschönes Ständchen meiner Gäste und ganz viele Glückwünsche und Geschenke, für die ich mich auf diesem Wege herzlich bedanken möchte.

Am Sonntag war dann die Familienfeier bei sommerlichen 17 Grad halb im Garten halb im Wohnzimmer angesagt. Die Kinder konnten auf den Bolzplatz und wir anderen genossen das erstaunliche Märzwetter. Das wünsch ich mir jetzt jedes Jahr. 😀

Liebe Grüße, eure Andi

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–