Am Donnerstag war eines der besten Anastacia Konzerte die ich je besucht habe. Kann sein, dass ich das schon öfter geschrieben habe, aber man denkt immer es gibt keine Steigerung mehr und dann sowas! Es hat alles gepasst. Eine super süße Location auf dem Schlossplatz Kapfenburg in Lauchheim. Das Wetter nicht zu warm und nicht zu kalt. 10 nette Hardcorefans, die alle in die erste Reihe passten, ohne schieben oder drücken. Eine super Stimmung im Publikum und eine absolut geniale, super gelaunte, redselige Anastacia mit voller Stimmgewalt und spitzen Setlist. Stefan, Steffi und ich hatten kaum Zeit Fotos zu machen oder zu filmen, weil wir nonstop hüpften, winkten, klatschten, tanzten und aus vollem Halse mitsangen. Wir schafften es sogar die Backgroundsängerin Lorraine aus dem Takt zu bringen, als wir ihre Choreografie mitmachten. 😉 Aber auch Anastasia’s Aufmerksamkeit war uns einige Male sicher, die oft zwinkerte und einmal sogar auf Stefan’s Move einstieg. Wir hatten so viel Spaß, dass wir auch die hinter uns mitrissen. Ein Pärchen, das ganz begeistert war von der Show und uns zum Abschied sogar umarmte. Der absolute Wahnsinn!

Gestern schrieb mir Kerstin schöne Grüße von Franz. Ich: Franz?. Sie: Na der der gestern hinter dir stand. Die Welt ist ein Dorf. Franz ist gut befreundet mit Ralf und war mit ihm am Annafest am Freitag und schwärmte anscheinend vom Konzert, worauf Ralf meinte da war eine Freundin von mir auch und prompt sagt Franz: Ja mit der hab ich mich den ganzen Abend unterhalten. Echt lustig manchmal. 😉

Eure And

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–