Letzten Dienstag begab ich mich mal wieder ins Fernsehen. Eigentlich wollte ich ja nicht nach Köln fahren, weil ich nur einen Tag frei hatte, aber dank Flixbus war es doch möglich.

Da weder Dagi noch Stefan konnten, waren Babs und ich diesmal alleine unterwegs. Sie kam am Montag nach der Arbeit und war um 22 Uhr da. Wir unterhielten uns noch kurz, gingen dann aber um 23 Uhr schlafen, da wir ja am Dienstag früh raus mussten. Um 5:30 Uhr klingelte der Wecker. Etwas müde ging es los. Andi fuhr uns zum Nürnberger Busbahnhof und Punkt 7 Uhr saßen wir im Flixbus. Die Fahrt verlief reibungslos und ohne Stau und so kamen wir wie geplant um 13:30 Uhr leider nicht in Köln, sondern am Leverkusener Hauptbahnhof an. Köln hat die Fernbusse aus der Innensatdt verbannt, aber mit der Bahn ist man für 3€ in knappen 20 Minuten am Hyatt. Hier trafen wir auf eine große Gruppe bekannter Gesichter und kaum 10 Minuten später auch auf Anastacia. Die hatte schon zwei Promoauftritte hinter sich und bat um etwas Nachsicht, da sie sich etwas hinlegen wollte vor der Chartshow. So machte sie nur ein kurzes Gruppenfoto mit uns winkte und huschte ins Hotel.