Vatertag auf der Donau

Den Vatertag verbrachten wir gemeinsam mit Christiane, Christian und Larissa in Kehlheim. Wir trafen uns um 10:30 Uhr dort, besichtigten das schnucklige Städtchen und aßen sehr lecker zu Mittag. Danach ging es mit dem Schiff auf die Donau und zum Kloster Weltenburg. Hier war viel los, was wir aber schon einkalkuliert hatten, deswegen hatten wir ja schon gegessen. Die zwei Kappellen des Klosters konnte man kostenlos besichtigen und wir bestaunten das prunkvolle Innendesign. Dann flüchteten wir wieder vor den Menschenmassen zurück auf unser Schiff, das uns wieder nach Kehlheim zurück brachte. Hier setzten wir uns noch ein wenig in die Sonne und genossen das wunderbare Wetter und natürlich einen Eisbecher. Schee wars. 🙂
Eure Jandis

–Du bist nicht angemeldet und kannst daher nicht alles sehen!–

Vorheriger Beitrag

Anastacia in Stuttgart

Nächster Beitrag

Spontanes Abenteuerwochenende

  1. Christiane

    Uns hat es auch sehr gefallen! Wie immer recht lustig! Liebe Grüße

  2. fanden wir auch

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén