Obwohl ich zum 01.12 bereits alle Weihnachtsgeschenke schon besorgt hatte, hatten wir in der Adventszeit trotzdem viel zu tun. Am ersten Dezemberwochenende war unsere Weihnachtsfeier vom Betrieb und so gingen wir mit Familie Pöppel ins El Torero.
Am zweiten Dezemberwochenende besuchte ich am Freitag Stefanie und den Ansbacher Weihnachtsmarkt. Am Samstag war dann die obligatorische Feuerzangenbowle bei Marion und am Sonntag ging es mit der historischen Strassenbahn durch Nürnberg und auf den Christkindlmarkt. Am dritten Dezemberwochenende besuchten wir zu Janas Freude die Babys in Allersberg und schaukelten sie durch die Gegend.

Weihnachten verbrachten wir am 24. bei Papa. Er und Birgit kochten eine sehr leckere Gans. Am 25. frühstückten wir mit Familie Klinner im Barcelona, dann fuhren wir zu Oma ins Heim und danach besuchten wir Andis Oma und Tante in Coburg. Am 26. feierten wir mit Anita und Georg bei den Pöppels. Dann packten wir unsere Koffer und auf ging es nach Ampflwang.