Da dieses Jahr am 11.3. ein Anastacia Konzert 500 Meter unter der Erde stattfand, feierte ich heuer meinen Geburtstag am Donnerstag mit Allen die kommen konnten und wollten. Wie jedes Jahr hatte Andi frei und wir wollten eigentlich frühstücken gehen, allerdings machte mir eine Erkältung einen Strich durch die Rechnung und ich verschlief fast den ganzen Vormittag. Danach ging es an die Vorbereitungen. Zum Glück hatten Jana und ich am Mittwoch schon fleißig vorgearbeitet. Jana hatte Brownies und Buttermilchkuchen gebacken und ich die Gulaschsuppe für 20 Personen gekocht. So musste nun nur noch Tisch gedeckt und der Obstkuchen belegt werden, außerdem gab es noch drei verschiedene Dips für später und Baguette.  

Um 14:30 kamen Papa, Birgit und Anita zum Kaffee trinken. Dies war ganz entspannt, da wir erstmal zu sechst blieben. Ab 16:00 wurde es dann langsam voller. Es kam Familie Weiss, Pöppel, Beke, Ludwig, Badmann, Roth und natürlich mein Schwiegerschorsch. Die Anderen riefen an oder schrieben. Vielen Dank für die Glückwünsche, Geschenke und das nette Beisammen sein.

Eure Andi