Am Samstag war es endlich soweit. Ich war schon sehr gespannt auf das Konzert im Erlebnisbergwerk Merkers, das 500 Meter unter der Erde stattfand. Außerdem hatte Andi Gnade mit mir Honk aus München und schenke mir zum Geburtstag ein Meet and Greet mit Anastacia vor dem Konzert. Ich wußte also, dass ich sie auf jeden Fall treffen würde, allerdings auch, dass der Platz in der ersten Reihe undenkbar war. So war es allerdings wesentlich stressfreier und nahm den Druck aus dem Tag.

weiterlesen