Schlagwort: Konzert (Seite 1 von 2)

IMG_5673

Einen Rummel gemacht

Freunde von uns behaupten ja, dass wir ab und zu so richtig Glück hätten und haben den Namen „einen Rummel machen“ dafür kreiert, wenn es so richtig gut läuft. Am Donnerstag war mal wieder so ein Tag…

weiterlesen

dsc01226

Der Nachfolger Michael Jacksons

… ist für mich eindeutig Bruno Mars. Am Dienstag machte ich mich mit Christiane auf den Weg nach München. Da wir rechtzeitig losfuhren und Sitzplatzkarten hatten, konnten wir ganz entspannt noch etwas essen gehen. Im Olympiapark bietet sich da meist der Pizza Hut an, was aber auch nicht allzu schlecht ist.

Danach schlenderten wir zum Eingang wo der Einlass schon im vollen Gange war und suchten relaxt unsere ziemlich guten Sitzplätze in der 10. Reihe auf Platz 1 und 2. Danach folgte leider eine sehr lange Wartezeit und eine Vorband die zwar nicht schlecht aber wie jede Vorband überflüssig war. Zur Zeitüberbrückung gönnten wir uns ein Snickers, Mars gab es anscheinend nur live und warteten…

Um 21:30 kam dann endlich Bruno Mars mit Band. Er überzeugte stimmlich von den ersten Sekunden an, klang mindestens wie auf CD, wenn nicht sogar besser und auch die Bühnenshow und Lichtgestaltung war ansprechend. Da Anastacia ja außer Konkurrenz steht kann ich eindeutig sagen, dass dies eins der besten Konzerte der letzten Jahre war. Es gab nur zwei Sachen zu bemängeln. Das Konzert war leider nach 1:20 h wieder aus, was ich als sehr kurz empfand. Und ich konnte kein einziges Mal lachen. Dies bin ich durch die Anastacia Konzerte schon gewöhnt und dies vermisste ich ein wenig. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, denn eigentlich gab es nichts an dem auszusetzen was Bruno Mars ablieferte. Deswegen Fazit: Gerne wieder. 😉

Liebe Grüße, Andrea

weiterlesen

Mic und Xavier in Coburg

Am Freitag holten mich Diana, Heike und Nadine mit ihrem Fiat 500 Cabriolet um 15 Uhr in der Arbeit ab. Dann ging es mit wehenden Haaren, bei wunderschönem Wetter auf nach Coburg zum Schloßplatz, wo das Xavier Naidoo mit Quartett Konzert stattfinden sollte. Was uns genau erwarten sollte, wußten wir nicht, denn bei Xavier hätte dieser Zusatz mit Quartett auch durchaus ein Streichquartett sein können, dem trau ich alles zu.

weiterlesen

So ein schöner Tag

Wenn wir gewusst hätten, dass am Sonntag so ein schöner Sommertag wird, wer weiß, ob wir uns überhaupt darauf eingelassen hätten. Aber ausgemacht, war ausgemacht. Und so verbrachten wir den sonnigen Nachmittag im Ewerk in Erlangen bei Janas erstem Konzert von Donikkl.

Hier war natürlich auch ein schöner Tag, da das Fliegerlied bei einem Donikklkonzert nicht fehlen darf. Insgesamt war das Konzert in 2 Blöcke a 45 Minuten aufgeteilt, mit einer 15 minütigen Pause dazwischen.

weiterlesen

Voll Voller Söhne Mannheims

Am Freitag war ich mit Heike, Diana und ihrer Schwester Nadine auf dem Würzburger Söhne Mannheimskonzert, meinem Geburtstagsgeschenk.

Wir fuhren entspannt um 16:30 Uhr los und kamen um 18 Uhr an der s.Oliver Arena an. Jetzt hatten wir bis zum offiziellen Beginn noch zwei Stunden Zeit und Hunger. So suchten wir uns erstmal zu Fuß etwas zu essen und fanden die Pizzalieferkette Joey’s. Zum Glück ergatterten wir einen der wenigen Tische dort und konnten uns noch eine Stunde gemütlich reinsetzen.

weiterlesen

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén