Schlagwort: Silvester (Seite 1 von 2)

Erster Besuch im Robinson Club

Wie es dazu kam ist eine lustige Geschichte. Eigentlich wären wir nicht auf die Idee gekommen Winterurlaub ohne Berge zu machen für wirklich viel Geld, aber Kerstin und Ralf schwärmten so und ich stand unter leichten Haselnussschnapseinfluss als ich beschloss, dass ich mitwill. Und Andi stimmte einfach zu. So ohne Gegenwehr kenn ich das ja nur selten und so nahm ich an und ließ mich überraschen.

Wir fuhren am 27.12 um 9 Uhr los und waren wie geplant um 11:30 Uhr in Passau bei Stefan. Da dies genau auf dem Weg lag, statten wir ihm einen kurzen Besuch ab und ich freute mich sehr ihn wieder zu sehen. Danach fuhren wir weiter und waren um kurz vor 14 Uhr am Ziel. Hier wurden wir herzlich von Kerstin und Ralf begrüßt, die bereits am Vortag angekommen waren. Wir checkten ein und bekamen ein großes Dreibettzimmer im zweiten Stock. Danach bekamen wir eine Führung durch das Gelände und einen Willkommens Gin Tonic an der Bar, wo Nachmittags die Süßen Momente und Sandwiches angeboten wurden.

weiterlesen

foto-1

6 Gänge Silvester

Das Jahr 2013 beendeten wir mit einem edlen 6 Gänge Menü. Zu Gast waren Walter, Anita, Adrian, Heike und Diana. Da jeder etwas mitbrachte hielt sich der Aufwand erstaunlicherweise in Grenzen und wir waren ganz entspannt. Wir begannen mit Anita’s köstlicher, selbgemachter Festtagsuppe. Als zweiten Gang gab es von uns selbst gemachte Nudeln in Lachs Sahne Soße. Anschließend Anita’s berühmtes Salatdressing mit Feldsalat, Chicorée und Entenbrusttstreifen. Danach kredenzten wir Rinderfilet im Kräutermantel mit Bohnen mit Speck, Maiskolben und frischen Pommes. Zwischendurch spielten wir im Keller etwas Poker, um die Pausen zwischen den Gängen zu füllen und natürlich durfte das obligatorische Dinner for One, heuer in fränkisch von Heißmann und Rassau „Essen für Ann“ nicht fehlen. Als süßen Gang gab es dann von Heike und Diana serviert Apfelstrudel mit Vanillesoße und Sahne und zu guter Letzt haben wir uns nach dem Feuerwerk noch eine Käseplatte mit selbstgemachten Obatzen reingehauen. Lecker!

Dies war ein guter Übergang von 2013 auf 2014 und wir wünschen uns und Euch ein gutes, gesundes, glückliches, erfolgreiches, lustiges neues Jahr.

Eure Jandis

weiterlesen

img_0878

Gala Dinner in Rednitzhembach

Es ist zwar schon etwas her, aber der Abend ist es doch wert erwähnt zu werden, deswegen möchte ich euch noch von unserem Silvesterabend in Rednitzhembach berichten.

Wir begannen den letzten Abend 2011 zu viert mit Walter und Anita mit einem sechs Gänge Menü. Der erste Gang bestand aus einer Mostsuppe mit Zimtcroutons, anschließend gab es Riesengarnelen in Kräutersoße. Weiter ging es mit gemischten Salat mit drei verschiednen Dressings, gefolgt von Gänsebrust mit Knödeln und Blaukraut.

weiterlesen

Ein gesundes neues Jahr

Im Dezember geht’s geschwindBaumbattle4SONY DSC
das alte Jahr verrinnt.
Noch ist das neue Jahr nicht da,
lasst uns mal schauen wie das alte war.

Die Eurokrise und Fukushimatoscana-urlaub-279SONY DSC
prägten das Jahr 2011 ganz klar.
Doch wie ist es persönlich uns ergangen,
was haben wir mit 2011 angefangen:

In 2010 war Jana’s SchuleintrittSONY DSCSONY DSC
schon der Beginn eines neuen Lebensabschnitt.
Doch in der zweiten Klasse wird es ernst,
kein grüner Punkt wenn du nicht lernst.

Im Geschäft lief es ganz gut,SONY DSC
das macht uns für die Zukunft Mut.
Wir waren zufrieden und erfolgreich
und hoffen es wird 2012 besser oder gleich.

Sursee und München war für mich ein Highlight,CIMG4555Oktober-November 2011 157
denn es macht sich immer ein Grinsen in meinem Gesicht breit,
wenn ich fahren kann zu einem Konzert von Anastacia,
mit Andi in der ersten Reihe ist es immer wunderbar.

Der Strassenkrimi und der Kletterwald,IMG_0096SONY DSC
haben 2011 unsere Herzen erfreut.
Auch in den Holiday Park und die Toscana
beschlossen wir: dahin fahr ma.

Leider erst danach geschah,IMG_4022.jpgDSC04944
dass Andis Träume wurden wahr.
Wir kauften den Mondeo fast neu
mit Automatikschaltung *freu*.

Der Nachteil wenn die Jahre verrinnen,SONY DSCSONY DSC
ist, dass wir zu altern beginnen.
Wehwehchen und Sorgen gibt es immer mehr
und sind manchmal zu ertragen schwer.

Wir freuen uns, dass wir so viele Leuteimg_3140.jpgCIMG2283
zählen können zu unserer Familie & Freunde
(reimt sich nur in Fränkisch 🙂 )
Vielen Dank für eure Zeit
wir sind auch 2012 für jede Schandtat bereit

Wir wünschen Euch ein gutes neues Jahr,img_4774.jpgimg_4847.jpg
ohne das Negative, dass 2011 geschah.
Viel Zufrieden- und vor allem Gesundheit,
Freude, Spaß und Glückseligkeit

Eure Andi mit Familie

Silvester 2010

Nachdem Levin heuer leider nicht mitspielte, fand die Silvesterparty 2010 nicht wie geplant bei Schwoppers, sondern bei uns statt.

Mit dabei waren: Heike, Diana, Ramona, Walter, Anita, Andi und ich und erstmals in der Geschichte unserer Jahresabschlußfeiern auch die Kids: Jana, Franca und Adrian. (Ok, der war letztes Jahr auch schon dabei, man merkte ihn aber nicht, da er brav schlief).

weiterlesen

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén